Blog

Erscheinungsdatum: 26 Feb 2018

Der Facebook von Mauricio de Novais Reos, aus Brasilholz, eine Leser vom Radikal Gedenken und, am liebsten, von L´humanité en face de l´impérialisme, dessen Foto wird uns gesandt von Michel Feugain, Dichter und Professor für Spaniche Sprache Abteilung an der Katholichen Universität Lille, Frankeit.

Web Seite: https://lapoetiquedureel.wordpress.com

Erscheinungsdatum: 8 Jan 2016

Ausdruck der Schule des radikalen Denkens

prolegomenos_a_una_filosofia_intercultural_de_la_liberacion_Fernando_Proto_GurtierrezDieser Titel, „Einführung in die interkulturelle Philosophie der Befreiung“ ist der vollständige Text des Themas, die den jungen Philosophen und Professor Fernando Proto Gurtierrez in den International Studies Symposium“ dekoloniale erkenntnistheoretische Machtverschiebungen entwickelt, von Sein und Wissen „, an der Université Lumière Lyon2, Frankreich vom 7. bis 8. Dezember 2015 statt.

Proto Fernando Gutierrez ist der Gründer der Schule von radikalen Denkens und seiner Ausdrucksorgan, FAIA, Journal of Philosophy Afro-Indo-amerikanischen Institutionen, die ihren Sitz in Buenos Aries, Argentinien haben. In seinem Vortrag, der Autor auf der Basis des Vier-Mächte-Logik, ein Verfahren vorgeschlagen, zielte darauf ab, zu denken, in Bezug auf die transzendente mystischen Lift (nicht circunvalatoria) -“ in der Lage sein, um die interkontinentale Philosophien auf unauflösliche Umarmung des Multikulturalismus anzuschließen.

Vorrunde zu interkultureller Philosophie der Befreiung

Erscheinungsdatum: 18 Dez 2015

Diese Presse von Jacques Berset auf den Seiten von der Schweizerischen katholischen Portal verteilt lädt uns ein, die Schaffung einer Sammlung Freiburg afrikanische Theologie zu nähern, die einzige derzeit bestehende, nicht nur in der Französisch sprechenden Welt, sondern auch in der Welt.

In der Tat, der Universität Fribourg, Schweiz, war der erste westliche Institution, die den Mut haben, diese Herausforderung, Dr. Benezet Bujo, emeritierter Professor für Moraltheologie und Sozialethik geführt zu akzeptieren hatte.

Hier ist die expressive Aussage des berühmten afrikanischen Theologen, der, nach einem Treffen mit dem 20. Oktober 2015, am Sitz des Academic Press Verlag Freiburg mit dem Verlag, Maurice Greder, und seine Begleiter, Lehrer Thierry Collaud und François-Xavier Amherdt präsentiert den dritten Band der Sammlung.

Professeur-Benezet-Bujo-specialiste-de-la-theologie-africaine-Photo-Jacques-Berset copy

Collection_Theologie_africaine_texto